Der Marsianer

Hast du dieses Buch schon gelesen, Luca?

Ah, wie der Kartoffeln anbaut auf dem Mars, na klar. Jeder liest das jetzt. Warum?

Vielleicht sollten wir mal darüber nachdenken, dieses Werk zu verfilmen.

Wir?

Wer sonst. Wir kaufen die Rechte, mieten ein kleines Filmstudio und dann pflanzen wir eben Kartoffeln. Das dürfte so schwer nicht sein. Zudem brauchen wir praktisch nur einen einzigen Schauspieler.

Lass das lieber mal Hollywood machen. Übrigens, Hull, was ist denn jetzt mit Heissmüller?

Heiss… ? Ach, das waren nur Fake News. Hugentobler und sein Werk existieren gar nicht und dieser abgehalfterte Journalist wollte sich mit der aufgebauschten Nullnummer ein wohl letztes Mal bemerkbar machen. Eine Verzweiflungstat eines alkoholkranken Narzissten.

Und ich dachte schon, ich hätte die Romane gelesen…

Da siehst du mal, wie anfällig die Gehirne für Fernhypnose von Spinnern sind.

Fernhypnose… Funktioniert so was?

Und ob. Damit kannst du Gehirne im Schongang waschen, kein Problem. Das Internet als Basis für die Verteilung subversiver elektromagnetischer Wellen ist längst gegeben. Man muss es nur nutzen! Und das wird es auch. Natürlich von ganz verschiedenen Leuten. Und wenn dann sich widersprechende Fake News aufeinander prallen, ich meine nicht irgendwo, sondern präzise in deinem armen Gehirn, das sich täglich und redlich abmüht, all die Signale aus dem Hintergrundrauschen herauszufiltern, dann entstehen wahre Schwarze Löcher, vollgestopft mit irren Informationen, und die nehmen den Platz ein, den zuvor dein Gehirn…

Hull, okay. Ich verstehe. Aber Fake News, was soll das? Wir haben doch Qualitätspresse und TV. Am Schirm siehst du doch nackte Tatsachen.

Tatsachen? Unser Hirn konstruiert sich die Welt mühsamst aus wertlosen Krümeln zusammen, schon vergessen? Und wenn dann ein paar ausgeflippte Röntgenspezialisten dir falsche Bausteine präsentieren, dann lebst du in einer alternativen Realität. Du kannst zum Beispiel einen missliebigen Regierungschef beim Lächeln über irgendwas filmen und diese Sequenz kurz nach einer Darstellung irgendeines Elends zeigen. Die Wirkung im Gehirn ist frappant: Was? Dieser Ganove lacht sogar noch über blablabla…

Und, was tun wir dagegen? Bald wird es nur noch Fake News geben.

Wir sind Magier, Luca, wir durchschauen jeden Trick. Andererseits leben wir selbst von der perfekten Illusion, ja. Das ist eben die Conditio humana. Auf alle Fälle, mit diesem Rüstzeug in der virtuellen Hinterhand kann uns nicht allzuviel Unheil geschehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s