Finding Everland

Da sass er mit seinen wenigen schlohweissen Strähnen, die vom fast kahlen Schädel bis zur Schulter herunterhingen. Sein Gesicht grau und zerfurcht, die Augen glasig, sein Mund trocken – ein Anblick wie eine Mumie. Das war gar nicht so schwer. Man braucht nur die aus dem Gleichgewicht geratene DNA-Homöostase zu stabilisieren. Mit drei verblüffend einfachen … Weiterlesen Finding Everland

First Kontakt

Schlotti! Tom sprang auf und fuchtelte mit den Armen. Schlotterbeck blickte in seine Richtung und als er den Verrückten sah, wie er lächelnd herumzappelte, musste er selber lächeln. Schlotti! Schlotti! Komm rüber! Als Schlotterbeck bei Toms Tisch auf der Terrasse des Cafés ankam, war ihm nicht nur wohl ums Bauchfell. Alle Augen waren auf ihn … Weiterlesen First Kontakt

Sex? Nein! Vielleicht! Okay!

Du schaffst das Tom. Hm. Sei doch froh, dass du die Lektorin, diese, wie heisst sie nochmal? – Rosa? ... äh, mit ihrer penetranten Realismusforderung los bist. Jetzt kannst du dich wieder frei entfalten. Lass deine Fantasie fliegen, lass die Texte tanzen. Hm. Bea ließ ihre Beine, die in bordeauxroten Baumwollstrumpfhosen steckten, baumelnd vor- und … Weiterlesen Sex? Nein! Vielleicht! Okay!

Sie wissen schon, was sie tun

Kann ich... für eine Weile, ähm, bei dir Unterschlupf finden? Die Frage war direkt, sehr direkt. Luca musterte den alten hageren Mann, erkannte ihn auch sofort wieder. Hull, ja, ähm, wie soll ich sagen... Ja oder nein, ganz einfach. Ich weiss einen Knastbruder nimmt niemand gerne auf. Ich muss mich erst um eine Loge bemühen, … Weiterlesen Sie wissen schon, was sie tun

Neues auf der Welt

Hull lehnte sich an den Türrahmen, blickte auf die leere Terrasse, beobachtete die winzigen Eiskristalle auf den hübschen Tischchen, wie sie langsam in der noch kühlen Morgensonne dahinschmolzen. Nichts los, Hull. Auch heute kommt nicht ein Eichhörnchen. Hm. Eigentlich wundert mich das nicht. Einskommadrei Grad, da nützt auch die Sonne nichts. Lisa hob die Schultern, … Weiterlesen Neues auf der Welt

Harry Potter and Hulls Chamber of Secrets

Aufwachen, Leute. Die dritte Staffel hat soeben begonnen. Wo sind wir denn? Nun, das sieht nach Hulls Café der verlorenen Jugend aus. Wo soll das bitte schön sein? Egal. Jemand stellt sich halt ein hübsch hergerichtetes Strandcafé vor, der alte Existenzialist eher eine düstere Hinterhofkneipe mit Zigarettenqualm und dauerndem Dröhnen der Lüftungsanlage des Kaufhauses nebenan. … Weiterlesen Harry Potter and Hulls Chamber of Secrets

La dolce dopamina

Hull hantierte an seiner Espressomaschine, als... – Moment, sollen wir diese Szene denn nicht etwas ausführlicher, ähm, ausmalen? Warum nicht: Hull streichelte gedankenverloren seine auf Hochglanz polierte Espressomaschine, eine kleine leistungsstarke Quickmill Carola Evo. Sein Lächeln verriet die Vorfreude auf den exquisiten Trunk, den er sich jeden Morgen gönnte. Durchaus gekonnt, wie ein Barista, spülte … Weiterlesen La dolce dopamina